Kirchenbanke, moderne, preis von CONFER - kirchenstuehle.at

Kirchenbank – modern

129.99  exkl. MwSt

Kompaktes Sitzen im Stil einer Kirchenbank ist eine Kombination aus Sitzen und Rückenlehnen. Eine andere Anordnungsoption besteht darin, einzelne Stühle zu verbinden, ohne die Sitze zu verbinden, um mehr persönlichen Raum zu schaffen.

Beschreibung

Kirchenbänke

Obwohl Kirchenbänke seit undenklichen Zeiten in Kirchen und Tempeln zu sein scheinen, ist dies nicht der Fall. Während der meisten Kirchengeschichte die Gläubigen bei den Riten standen. Natürlich waren die Gründe hauptsächlich spirituell, aber in vielerlei Hinsicht auch äußerst praktisch. Noch heute gibt es Kirchen, in denen es keine Kirchenbänke gibt.

In den mittelalterlichen Kirchen wurde die Kanzel häufig in der Mitte der Kirche platziert, und die Gläubigen mussten physisch darauf zugehen, um die Predigt des Priesters zu hören. Darüber hinaus ist das Knien zu einem normalen Bestandteil der Rituale geworden, sodass niemand vermisste die Gelegenheit, während der Messe zu sitzen. Im Laufe der Zeit wurde die Predigt jedoch verlängert und die Menschen suchten nach Wegen, um die Zeit in der Kirche bequemer zu gestalten.

Streng gehütetes Eigentum

Anfangs befanden sich die Kirchenbänke im Eigentum von wohlhabenden Familien oder Einzelpersonen, da ihr Preis extrem hoch war. Später wurde der Verkauf von Kirchenbänken unter der Schirmherrschaft der Kirche übernommen und für beträchtliches Geld gemietet. Erst nach vielen Jahrzehnten sind Bänke zu einem gemeinsamen und untrennbaren Bestandteil des Innenraums geworden.

Während dieser Zeit war die Produktion der Bank übrigens schwierig, der Hersteller verbrachte mehrere Monate mit der Herstellung und Dekoration.

Wussten Sie…? In einigen Fällen wurden abschließbare “Boxen” um die Bänke herum gebaut, so dass niemand außer sie den Besitzer benutzen konnte.

Bänke vs. Stühle

Doch selbst die beste Arbeit wird nicht ewig andauern und einmal kommt die Zeit, in der der Wiederaufbau der Kirchenmöbel und -ausstattungen erforderlich ist. Es ist unnötig zu sagen, dass dies wirklich harte Arbeit ist. Der Heiligenschrein ist ein Ort, an dem die Spiritualität früherer Zeiten mit der Gegenwart verschmolzen ist, und der Erhalt des kulturellen Wertes ist besonders wichtig für den Kirchenbau. Es gibt Fälle, in denen es erforderlich ist, die Luftfeuchtigkeit in der Kirche während Reparaturen zu überprüfen oder sicherzustellen, dass die neue Kirchenbank in den Innenraum passt (was von den zuständigen Behörden genehmigt werden muss).

Mehr als nur eine Bank

Die meisten von uns verbinden die Idee, in einer Kirche zu sitzen, mit harten und unbequemen Bänken, die in Reihen angeordnet sind, so dass sie den Raum optisch aufnehmen und die Gesamtatmosphäre dämpfen. Die Lösung sind CONFER Kirchenstühle, die die Funktion einer Bank perfekt erfüllen und einen Mehrwert bieten!

Tradition mit einer Prise Modernismus

Die Stühle sind flexibler, leichter im Vergleich zu einer herkömmlichen Bank und einfach zu handhaben, da sie stapelbar sind und bei Bedarf sicher zusammengeklappt werden können (für verschiedene Veranstaltungen). Unter anderem legt der Hersteller Wert auf Ergonomie, was sich bereits im Design selbst widerspiegelt.

Kompaktes Sitzen im Stil einer Kirchenbank ist eine Kombination aus Sitzen und Rückenlehnen. Eine andere Anordnungsoption besteht darin, einzelne Stühle zu verbinden, ohne die Sitze zu verbinden, um mehr persönlichen Raum zu schaffen.

Es ist eine bequemere Form moderner Sitzmöbel, die die Tradition von Kirchenbänken auf eine höhere Ebene bringt und zu einer neuen Form des 21. Jahrhunderts führt.

Zusätzliche Informationen

Gewicht5 kg
Größe62 × 45 × 90 cm
Farba

Biela, Limewash, Hnedá, Zlatá

Podedák

Mäkký, Tvrdý, Bez podsedáka

Go to Top